Home » Schauspieler » Ulrich Ferber Wikipedia, Frau【 Andrea Berg Ehemann 】Biografie, Alter

Ulrich Ferber Wikipedia, Frau【 Andrea Berg Ehemann 】Biografie, Alter

andrea berg ulrich ferber
Name Ulrich Ferber

Wie alt ist Ulrich Ferber Alter / Age / Geburtsdatum 5. Februar 1965. Er ist etwa 55 Jahre alt (Stand : Mai 2020).

Ulrich Ferber Privat / Lebenslauf Steckbrief

Einleitung :

Ulrich Ferber ist ein deutscher Hotelier und Sportmanager. Zum Gegenstand der Berichterstattung der Boulevardmedien avancierte er durch seine Ehe mit der Schlagersängerin Andrea Berg, mit der er seit 2007 verheiratet ist.

Kindheit, Familie, Söhne & Bildungsweg :

  • Ulrich Ferber erblickte am 5. Februar 1965 das Licht der Welt.
  • Er ging im Jahre 2007 mit der Sängerin Andrea Berg den Bund fürs Leben ein. Ferber brachte in die Ehe seine Tochter, Lena-Maria Ferber, und seinen Sohn, Andreas Ferber ein, welcher der Manager und Ehemann der Sängerin Vanessa Mai ist.
  • Ferber und Berg lernten sich kennen und lieben, als die Sägerin für einen Auftritt in Ferbers Hotel Sonnenhof engagiert war.

Karriere, Agentur und Beruf :

  • Mit seiner Firma Fair-Sport Marketing ist Ferber im Bereich des Sportmanagements tätig.
  • Die Mitarbeiter kümmern sich um das Marketing, die Medien- und Pressearbeit, die Internetauftritte und natürlich um die sportlichen Belange von derzeit mehr als 30 Spielern.
  • Zu den namhaften Spielern, die Ferber unter seine Fittiche genommen hat, gehören Mario Gómez, Joshua Kimmich und Bernd Leno.
  • Sein zweites geschäftliches Standbein ist der Betrieb des Hotels Sonnenhof im baden-württembergischen Kleinaspach. Hier konnte er viele seiner nationalen und internationalen Kontakte knüpfen, die sich bei seiner Tätigkeit als Sportmanager als nützlich erwiesen hatten.

Interessante Fakten :

  • Im Jahre 1976 gründete Ferber, der damals Juniorchef des Hotels Sonnenhof in Kleinaspach war, zusammen mit seinem Bruder eine Stammtisch-Fußballmannschaft. Dieser Club war die Keimzelle für den heutigen Verein SG Sonnenhof Großaspach, der 2017/2018 seine vierte Spielzeit in der dritten Fußball-Liga absolvierte.
  • In den ersten 20 Jahren war Ferber in dem Verein als eine Art “Mädchen für alles” tätig und agierte unter anderem als Linienrichter und Präsident. Auch seine Kinder waren für die SG als Spieler tätig. Ferber ist der Sportgemeinschaft mit seinem Hotel als Sponsor und als Mitglied des Aufsichtsrates noch heute tief verbunden.
  • Die Bezeichnung Dorfclub für die SG Sonnenhof Großaspach ließ sich Ferber mit Erfolg patentieren.
  • Als Ferber in den 1990er Jahren seinen Antrag auf eine Lizenz als Spielerberater stellte, musste er bei dem internationalen Fußballverband FIFA in Genf 200.000 Schweizer Franken hinterlegen.
  • Für die Zulassung zur Prüfung benötigte er eine abgeschlossene Berufsausbildung, eine Zulassung vom Arbeitsamt und ein polizeiliches Führungszeugnis. Dies alles wurde ergänzt durch eine schriftliche und mündliche Prüfung, die er in Deutschland beim DFB ablegen musste.
  • Ulrich Ferber glaubt nicht, dass sich das Publikum aufgrund der hohen Transfersummen vom Fußball abwenden wird. Da der Fußballsport euphorisiere und polarisiere, würden die Zuschauer auch weiterhin in die Stadien gehen.
  • Seine Philosophie als Sportmanager lautet: „Das Wichtigste ist, dass ein Spieler den Charakter mitbringt. Um alles andere kümmern wir uns.“
  • Die geschäftliche Betreuung von Andrea Berg liegt in den Händen von Ferbers Sohn Andreas Ferber, der mit Bergrecords für seine Stiefmutter ein eigenes Label gegründet hat.
  • Ulrich Ferber ist nicht nur Sportmanager und Hotelier, sondern auch gelernter Bäcker und Konditor.
Verheiratet / Freundin / Ehefrau / Hochzeit Siehe oben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *