Name Michael Manousakis

Steckbrief Privat / Wikipedia Lebenslauf

Einleitung :

  • Michael Manousakis ist Betreiber der Firma Morlock Motors in Peterslahr, Deutschland. Bekannt ist er der Öffentlichkeit durch die Dokuserie des deutschen Privatsenders DMAX, die ihn und seine Angestellten durch den Alltag begleitet.

Persönliches : Kindheit und Familie

  • Michael Manousakis besuchte die Gesamtschule und hat bis heute keine abgeschlossene Berufsausbildung. Die für seinen Beruf nötigen Kenntnisse hat er sich selbst angeeignet.
  • Nur drei Tage nach Bestehen seiner Führerscheinprüfung fuhr er mit mehreren Freunden mit einem, für gerade einmal 800 Mark erstandenen, Ford Granada nach Griechenland. Wie zu erwarten war, fiel der Wagen bereits auf der Hinfahrt aus und musste notdürftig repariert werden. Dieses Unterfangen war, nach Angaben von Michael Manousakis, die Initialzündung für seine spätere Liebe am Schrauben.
  • Er leistete seinen Wehrdienst in Mannheim ab.

Michael Manousakis Vermögen und Karriere :

  • Nach seiner Schulzeit begann er damit, Autos zu reparieren und arbeitete vor seiner Firmengründung im Jahr 1994 unter anderem als Bergungstaucher in Nigeria. Die Zeit in Lagos, der Hauptstadt von Nigeria, beschreibt Michael Manousakis als die schwerste Zeit seines Lebens. Eine Woche Krankenhausaufenthalt schloss sich seiner Rückkehr nach Deutschland an, da er sich in Nigeria mit Malaria infiziert hatte.
  • Michael Manousakis ist eingetragener Kaufmann und Geschäftsführer von Morlock Motors. Die Firma hat einen Exklusivvertrag mit der U.S.-Armee und kauft damit sämtliche ausgesonderte militärische Ausrüstung, darunter auch Fahrzeuge und Gebäudeausstattung, auf und verkauft diese anschließend. Vor dem Verkauf, insbesondere der Fahrzeuge, nimmt Morlock Motors des Weiteren Reparaturen und Restaurationen vor.
  • In seiner Firma kümmert er sich meist um den direkten Kundenkontakt und die Lieferungsannahme. Alles andere wird normalerweise von seinen Mitarbeitern übernommen. Nur, wenn es um besonders schwierige Unterfangen geht, packt Michael Manousakis selbst mit an. Trotz seiner Büroarbeit hat er seine Liebe am Schrauben aber nie verloren.

  • Die TV-Serie Steel Buddies – Stahlharte Geschäfte porträtiert den Alltag des Unternehmers und seiner Angestellten seit 2014 auf dem deutschen Sender DMAX. Die Serie ist nicht nur in Deutschland populär, sondern wird mitunter auch in Russland und Japan ausgestrahlt. Teilweise wird die Sendereihe dafür synchronisiert.

Interessante Fakten zur Person :

  • Michael Manousakis hat eine Reihe ungewöhnlicher Hobbys. Unter anderem betreibt er Sportschießen, Bergsteigen und Tauchen. Doch auch eine Privatpilotenlizenz und gleich mehrere Flugzeuge besitzt der Firmengründer. Mit einer Antonow An-2 hat er bereits erfolgreich den Atlantik überquert.
  • 2006, lange Zeit vor seiner eigenen TV-Karriere, hatte Michael Manousakis einen kurzen Auftritt in der TV-Sendung Der Checker. Er war dort in der Folge Holzis Punkmobil zu sehen.
  • Morlock Motors hat mit morlock-motors (punkt) de einen eigenen Webshop, der in zahlreichen Sprachen, darunter auch Arabisch, durch den Warenbestand des Unternehmens führt.

Soziale Medien :

  • Auf Facebook ist der erfolgreiche Unternehmer als Morlock Motors – Michael Manousakis vertreten. 40.000 Leuten gefällt die Seite. Die meisten der Beiträge drehen sich um große Überfahrten von LKWs oder Spezialfahrzeugen ins heimische Lager in Peterslahr.
  • Weder auf Twitter noch auf Instagram ist der passionierte Schrauber vertreten.
  • Michael Manousakis Größe : 1,80 m
Wie alt ist / Alter / Geburtstag / Geburtsdatum Keine bestätigten Informationen.

Verheiratet / Lebensgefährte / Freundin / EheFrau / Hochzeit / Tochter Siehe oben.